Björn Strate absolviert 52. Kurs der sozialdemokratischen Kommunal-Akademie

Dr. Manfred Sternberg (Geschäftsführer der Bundes-SGK) übergibt Björn Strate sein Zertifikat

Eineinhalbtausend Genossen haben bislang die Kommunalakademie absolviert, das meistbesuchte Angebot der SPD Parteischule. Es soll junge Talente fördern. Darunter sind viele Landtags- und Bundestagsabgeordnete, auch Fraktionsvorsitzende und Bürgermeister. Die Prominenteste unter ihnen heißt Manuela Schwesig und ist Bundesfamilienministerin.

In diese Reihe darf sich nun auch der frisch gewählte Vorsitzende der SPD Extertal Björn Strate einreihen.

Auf die Frage warum er sich für den Weg in die Kommunalpolitik entschieden hat erwidert er:

 

Ich bin Vater von zwei Töchtern und möchte für Ida, Eni und alle anderen Kinder an den Bedingungen im Extertal und in Lippe mitarbeiten, um hier gut zu leben, zu lernen und aufzuwachsen.

Als Informatiker im Bildungsbereich liegen mir sowohl die Digitalisierung als auch die Bildungsmöglichkeiten am Herzen. Ich möchte diese Prozesse zum wohle aller Menschen in Extertal und in Lippe mitgestalten.

Ein weiterer Grund ist der drohende Verlust des Glaubens an die Demokratie in weiten Teilen der Bevölkerung. Es heißt häufig, dass „die da Oben“ machen was sie wollen und die Stimme jedes einzelnen nichts wert sei. Das ist falsch. Wir leben in der glücklichen Situation, dass wir alle sehr einfach in die Kommunalpolitik eintreten können – in den Sitzungen des Rates und der verschiedenen Ausschüsse gibt es die Möglichkeit, dass auch Bürger zu Wort kommen können. Wir alle können „die da Oben“ sein.

Ich möchte bei der nächsten Kommunalwahl in den Rat der Gemeinde Extertal einziehen. Bereits heute konnte ich als sachkundiger Bürger in verschiedenen Projekten und Anträgen u.a. Freifunk im Extertal und Digitalisierung der Ratsarbeit mein Fachwissen und meine Einsatzbereitschaft unter Beweis stellen. Ich werde gemeinsam mit allen Fraktionen an einem kooperativen und transparenten Umgang zwischen Poltik, Verwaltung und der Bevölkerung arbeiten.

Die Werkzeuge und das Wissen, dass ich während der Akademie sammeln konnte werden mir dabei helfen dieses Mandat erfüllen zu können.

 

Der SPD Ortsverein gratuliert zum Zertifikat und bedankt sich für Björns Einsatz.

 

0 Kommentare

Es gibt bisher keine Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum Anfang