Finanzielle Förderung von Hotspots

Seit Ende April ist das Dorfgemeinschaftshaus Meierberg mit einem Internetanschluss ausgestattet. Diesen gab es vorher noch nicht. Die Nachfrage nach einem Internetanschluss sowohl bei den Vereinen als auch für die Ausrichtung von Feiern ist in der letzten Zeit stark gestiegen. Daher hat die Dorfgemeinschaft Meierberg einen Anschluss im Dorfgemeinschaftshaus freischalten lassen.

Darüber hinaus wurde dort ein freier Hotspot vom Freifunk Lippe e.V. installiert. Der Rat der Gemeinde Extertal hat im vergangenen Jahr der Förderung von Hotspots im Gemeindegebiet zugestimmt und Gelder hierfür bereit gestellt. Der erste Freifunk Lippe Hotspot, der aus der Fördersumme angeschafft wurde, ging nun in Meierberg an den Start. Weitere Orte sind schon im Gespräch und Hardware wurde bestellt.

Björn Strate vom Freifunk Lippe e.V. übernimmt die Vergabe, Verteilung und auch Teile der Installation der Freifunk Hotspots. Die Hotspots sollen möglichst ausgeglichen auf alle Ortsteile verteilt werden. Informationen hierzu gibt es über Björn Strate: https://www.strate.media/freifunk/

Wir hoffen, dass sich noch einige Orte anschließen, damit wir unser Extertal mit einer guten Abdeckung von freiem Internet versorgen können. Bei Fragen zum Dorfgemeinschaftshaus Meierberg wendet euch gerne an Nadine Hellmuth (dg-meierberg@gmx.de), Infos zum Freifunk hat Björn Strate (mail@strate.media) für euch.

0 Kommentare

Es gibt bisher keine Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum Anfang