Konzert im Extertaler Rathaus

Abgeschlossenes Event

Am Sonntag, den 1. März 2020 lädt das Vokal-Ensemble „Ad libitum“ zu einem Konzert in den Bürgersaal des Rathauses Extertal (Mittelstraße 36, Extertal-Bösingfeld) ein.

Die Veranstaltung mit dem Titel „Durch die Zeit“ beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei; es wird um eine Spende gebeten.

Mitwirkende Künstler, die alle eine musikalische Ausbildung bzw. ein Musikstudium absolviert haben, sind Ulrike Surrey (Sopran), Nataly Olthoff (Mezzosopran), Harald Kleine-Kracht (Tenor / Bariton) und Iryna Magnus (Klavier / Orgel).

 

Iryna Magnus ist Organistin an verschiedenen Kirchen in Hameln, die Sänger sind solistisch tätig und leiten Ensembles: Nataly Olthoff: Chorleitung / Stimmbildung, Ulrike Surrey: Chorleitung, Harald Kleine-Kracht: Shantychor, Musiktheater am Mobilen Theater Bielefeld.

Die Zuhörer erwartet ein abwechslungsreiches und ansprechendes Programm – für jeden Geschmack etwas. Wie kommt das Quartett auf den etwas besonderen Namen?

 

Ad Libitum ist lateinisch und bedeutet musikalisch so viel wie beliebig –

  • beliebig in Konstellation (Solo / Duo / Trio)
  • beliebig in Präsentation (a capella, Klavierbegleitung, mit Halbplaybacks)
  • beliebig in Musikauswahl (Stilrichtung, Epochen, Genres)

 

Bild: Das Ensemble „Ad Libitum“, v.l. Nataly Olthoff, Harald Kleine-Kracht, Ulrike Surrey, am Klavier: Iryna Magnus

Adresse

Bürgersaal des Rathauses Extertal Bürgersaal des Rathauses Extertal
Mittelstr. 36
32699 Extertal

In Google Maps öffnen

Zurück zum Anfang