Silixer Grenzsteinwanderung zu 350 Jahre Grenzsteinsetzung 1669-2019

Abgeschlossenes Event

Zu einer besonderen Veranstaltung lädt der Heimatverein Silixen am 26. Mai 2019 ein. An dem Tag wird gewandert: zum Teil querfeldein auf der Grenze zwischen NRW und Niedersachsen.

Vor 350 Jahren wurden die Grenzsteine zwischen Lippe und der hessi-schen Grafschaft Schaumburg gesetzt und damit langjährige Grenzstrei-tigkeiten beendet. In großen Teilen markieren die alten Grenzsteine bis heute die Grenze zwischen NRW und Niedersachsen.

Mit dem Bus werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Silixen nach Stemmen gebracht. Die anschließende Wanderung führt auf interessanten Wegen zurück nach Silixen. Auch, wenn ab und zu von regulären Wegen abgewichen wird, ist die Strecke für jedermann wanderbar.

Leitung: Helmut Depping / Willi K. Schirrmacher 

 

9.00 Uhr Abfahrt mit dem Bus an der Bauernstelle (Ortsmitte von Silixen), Heidelbecker Straße, anschließend Rückwanderung nach Silixen

14:00 Uhr Ankunft in Silixen / Festplatz, dort wird gegrillt

Für den Bustransfer sowie für Bratwurst / Getränke wird ein Kostenbeitrag erhoben. Um besser planen zu können, ist eine Anmeldung wünschens-wert. Wer an der Wanderung teilnehmen möchte, sollte sich spätestens bis zum 22. Mai (Mittwoch) bei einer der folgenden Personen anmelden:

 

  • Schirrmacher 05751 / 957280 Ÿ
  • H. Depping 05751 / 2742                              
  • M. Stoller 05751 / 42942

 

Hinweis:

Am 26. Mai 2019 findet die wichtige Europawahl statt. Bitte geben Sie dazu Ihre Stimme ab. Unsere Meinung: Wählen ist erste Bürgerpflicht!

 

Adresse

Bauernstelle Silixen Kreuzung Heidelbecker Str. / Im Graben, 32699 Extertal-Silixen

In Google Maps öffnen

Zurück zum Anfang