Pressemitteilung: Trinkwasserversorgung in der Gemeinde Extertal

Aufgrund der aktuellen Trockenheit und Wärme beobachtet die Gemeinde Extertal die Wasserversorgung mit einer besonderen Sorgfalt. Es ist festzustellen, dass der Grundwasserstand tendenziell sinkt und sich dadurch das Füllverhalten der Trinkwasserbrunnen und Hochbehälter verlangsamt. Gleichwohl ist die Trinkwasserversorgung der Extertaler Bevölkerung sichergestellt. Es besteht keine Notlage. Damit eine Notsituation in Zukunft auch nicht eintritt, bittet die Gemeinde die Einwohner, besonders sorgsam mit dem Lebensmittel Trinkwasser umzugehen. Vorläufig sollte auf sämtliche nicht unbedingt notwendigen Entnahmen aus dem Leitungsnetz verzichtet werden. Insbesondere sollte auf das Bewässern von Gärten und auf das Waschen von Autos mit Leitungswasser verzichtet werden. Das Nachfüllen von Teichen und Pools sollte nur in dem unbedingt notwendigen Umfang geschehen.

Die Gemeinde Extertal bedankt sich für das Verständnis.

 

Gemeinde Extertal

Die Bürgermeisterin

0 Kommentare

Es gibt bisher keine Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum Anfang